Willkommen beim Reitverein Ditzingen e.V.

Turnierbericht: 

Trotz des schwankenden Wetters, konnten wir alle Prüfungen stattfinden lassen! Die Bodenpflege wurde gut gemanagt. Wackelnden Pavillons der Richter, kurzer Hand durch Pferdehänger ersetzt, um Richtern und Teilnehmern das Wetter nicht in Karten spielen zu lassen.

 Freitag 16.09.2022: Am Freitag fanden die Nachwuchspferde ihren Zuspruch. Mit einer Reitpferdeprüfung wurde das Turnier begonnen. Die jungen, unerfahrenen Pferde hielten der Witterung gut stand und konnten sich beweisen. Hier geht der 1. Platz an Nadine Hindermeyer und Semper Fidelis.Geld- und Ehrenpreis gegeben durch Familie Bögner und Bettina Schick. Auch die Dressurpferdeprüfung der Klasse A, konnte dieses Paar aus Leonberg für sich entscheiden Geld- und Ehrenpreis Reitsport Hopfauf und Schaal+Müller. Die Siegerin der Dressupferdeprüfung Klasse L heißt, Beate Siegel mit Expelliarmus vom gastgebenden Verein. Ehrenpreis gegeben von HKM und Sascotec. Abgeschlossen wurde der Freitag mit einer M*-Dressur um den Preis der Sabine Baur und Silke Richter. Gewonnen von Miriam Graf mit Fellini vom RV Jettingen. Ehrenpreise gegeben von Loesdau, Ewalia und Ridersdeal.

 Samstag 17.09.2022: Der Samstag begann mit einer A*-Dressur, welche mit 36 Teilnehmern gut besucht war. Gewonnen wurde die Prüfung von Lina-Marie Siegle vom gastgebenden Verein und von Mathilda Geldhaar vom RV Bietigheim-Bissingen. Geldpreis gegeben vom Ausbildungsstall Zeiske, und Ehrenpreise gegeben von Hipposport, Carubina und Ridersdeal. Weiter ging es um den Preis der Rechtsanwaltskanzlei UWD, in einer L*-Dressur behaupteten sich Lara Theis vom Martinshof Ditzingen, sowie Andrea Dürr vom PSV Burkhardtshof. Es folgte eine Einsteigerprüfung (E), diese ging mit einem Doppelsieg an Charlotte Erhardt mit Ihren Ponys Golden East und Nepomuk vom RV Grossbottwar. Ehrenpreise gegeben von Frau Friedrich-Hermanutz und East-Equestrian und Renninger Blumenhaus Ditzingen. Abschluss des zweiten Tages war die M**-Dressur um den Preis der Familie Strobel. Gewonnen von Jana Schlotter von RV Weil der Stadt. Ehrenpreise gegeben von Casco und Liz- Schmuckatelie.

 Sonntag 18.09.2022: Nun ging es in die letzte Runde. Das Wetter verlangte nochmal alles von uns ab. Aber! Der Boden sowie alle Beteiligten halten stand. Erste Prüfung eine L* auf Kandare um den Preis der Familie Gersemann mit Ehrenpreisen von Masterhorse. Am Sonntag kamen auch unsere kleinsten Nachwuchsreite auf ihre Kosten, 5 Abteilungen gab es im Führzügelwettbewerb, mit Ehrenpreisen von Krämer Pferdesport und dem Pferdesporthaus Loesdau. Als abschließenden Highlight, raufte sich das Wetter nochmal zusammen. 21 Starter wollten ihr Können in der S*-Dressur beweisen. Am Ende war es Ann-Kathrin Rieg mit Ihrem Pony Steendricks Derrick vom RC Badboll, die alle anderen in den Schatten stellte. Mit 68,71% gewann Sie die Prüfung, um den Preis der Familie Helke und Humbaur, Ehrenpreis gegeben von Annette Feil – Tierportäts.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern und Richtern! Ein besonderer Dank geht an unsere Sponsoren! Ohne euch sind solche Veranstaltungen nicht möglich und wir hoffen auf weiterer Zusammenarbeit in den folgenden Jahren!